Timpe Te

„Wenn die Sehnsucht größer ist als die Angst, wird Mut geboren.“

nimmt-die-brise-wahr

Davies nimmt die Brise wahr“- Aquarellgemälde von Peter Turz

 

Jeder, der einmal die Verfilmung des Romans „Das Rätsel der Sandbank“ gesehen hat, kennt sie, die „Dulcibella“. Zahlreiche Segler haben das auf dem kleinen Kielschwerter spielende Abenteuer verfolgt, mitgefiebert und die Schönheit des Bootes bewundert. Doch die eigentliche Timpe Te ist noch mehr als eine kleine Prominente aus einem Film…

Die jetzt schon 70 jährige Geschichte ist ein weiterer Baustein ihrer Identität – jeder Schlag bei jedem Wetter, jede Wende mit jeder Crew, jede Arbeit an Land, egal ob nur das Kalfatern des Teakdecks oder das Austauschen einer Planke.

Das Projekt „Timpe Te zur See – Jugend restauriert Film-Boot“ soll dazu dienen, die Geschichte dieser kleinen Diva noch viele Jahre weiter laufen zu lassen. Das Boot liegt jetzt seit 5 Jahren auf dem Trockenen und wartet nur darauf, von jungen Händen innerhalb eines professionell begleiteten Projektes instand gesetzt zu werden, um dann in der Flensburger Förde eine neue Heimat zu finden.

…und dazu brauchen wir euch!

 

Projekt unterstützen