Pilotprojekt „Segel‘ mit Strom!“

Liebe Freunde der Timpe Te und des Segelsports!

Eine neue Etappe in der Geschichte der Timpe Te, die Elektromobilität unter Segeln, steht uns bevor! Ein Dreier-Team um die Timpe Te hat sich als Ziel gesetzt die Timpe Te mit einem Elektromotor auszustatten. Dabei bringen Alex, ein junger Maschinenbau-Ingenieur, Lauren, Wirtschaftsingenieurin und ich, mittlerweile Schiffbau-Student, ihr Wissen zusammen um ein Pilotprojekt zu starten:
Wir wollen zeigen, dass die Umrüstung von Sportbooten auf einen Elekto-Innenbordantrieb mit geringem finanziellen Aufwand von eigener Hand machbar ist!
Wir wollen Menschen die Hemmschwelle nehmen ihr Sportboot umzurüsten. Denn – ganz ehrlich – auch wenn die Technologie unbekannter ist und dadurch abstrakter scheint, ist eine Umrüstung kein großes Hexenwerk, wenn man die richtigen Kniffe kennt. Diese zu erörtern und festzuhalten ist unser Ziel! 
Die Dokumentation der Arbeiten wollen wir nach der Realisierung der Öffentlichkeit als Anleitung zur Verfügung stellen.
Jetzt gilt es das Fundingziel zu erreichen um ein neues Stück der Timpe Te-Geschichte zu schreiben und vor allem ein Zeichen zu setzen. Ein Zeichen der Offenheit für nachhaltige Technologien, auch auf dem Wasser!
Wenn ihr also Freude an der Vorstellung habt, dass die Timpe Te demnächst geräusch- und emissionslos an den Anleger gleiten wird und wir mit der Dokumentation hoffentlich viele Nachahmer*innen finden werden, guckt euch das Pitch-Video an, lest euch die Crowdfundingseite durch, unterstützt uns in unserer Vision und teilt das Projekt mit euren Freunden!

Zur Crowdfunding-Seite, wo noch mehr Informationen zu unserem Projekt einsehbar sind, kommt ihr hier!

 

Viele Grüße gehen raus, in diesen, oftmals auch perspektivarmen Zeiten, von uns, der „Crew unter Strom“!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.